Zur Startseite

 

Das Ringkissen

Extras / Hilfen

Weitere Themen

 

 

Die Auswahl an Ringkissen, die zum Kauf angeboten werden, ist sehr umfangreich.

Ein Ringkissen soll Ihre Trauringe hervorheben und sie innerhalb der Trauzeremonie besonders schön präsentieren. Zusätzlich ist ein Ringkissen für besondere Fotos Ihrer Ringe ein toller Hintergrund.

Was beim Kauf eines Ringkissens wichtig ist und wie Sie sich ein solches Kissen selbst nähen können erfahren Sie in diesem Artikel.

 

Tipp: Nutzen Sie auch unsere 27 seitige Premium Checkliste mit über 115 Einzelpunkten (im Premium Hochzeitsplaner enthalten) und vielen weiteren nützliche Bestandteile.
>> weitere Infos (hier klicken)

 

 

Welche Arten von Ringkissen gibt es?

Bei den Ringkissen sind die häufigsten Farbvarianten: Cremefarben, weiß, rot und rosé.

Die häufigsten Größen (in cm): 10x10, 16x16, 18x18 und 20x20

 

Ein umfangreiches und komfortables Planungssystem für praktisch alle Themen Ihrer Hochzeit finden Sie hier: Der Persönlichen Hochzeitsplaner

 

Wie ist ein Ringkissen verziert?

Neben den einfachen Kissen, die ganz ohne extra Verzierung auskommen, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten das Ringkissen zu dekorieren. Verschiedene Elemente verschönern das Kissen. Je nach persönlichem Geschmack gibt es ergänzenden Bestandteile und Schmuck. So findet jedes Brautpaar das für persönlich gestaltete Ringkissen, das die Trauung verschönert.

Achten Sie darauf, dass die zusätzlichen Elemente nicht zu viele sind bzw. das Kissen nicht zu überladen, damit Ihre Ringe trotz Dekoration im Vordergrund stehen. Zusätzlich sollte trotz Dekoration ausreichend Platz für Ihre Ringe vorhanden sein.

Die meist verwendeten Elemente zeigt Ihnen folgende Übersicht:

Satinschleifen

Strass-Herzen

kleine Röschen

Satinbändchen

Satinrosen

Herz aus Buchsbaum

Herzen aus Chiffon Band

Blüten, Perlen und Strass

Buchsbaum-Girlande

Bänder mit Hochzeitstauben und Herzen

Weiße Perlen

Perlen- oder Blütenstränge

 

Hochzeit ohne Stress

hochzeitsplaner

Planen Sie jetzt Ihre Traumhochzeit mit dem Premium Planungs-System; ab sofort zum Herunterladen.
Überblick behalten und viel Zeit sparen


 

Wo bekomme ich ein Ringkissen?

Die größte Auswahl an Ringkissen finden Sie im Internet.
Überlegen Sie vorher welche Größe und Dekoration Sie möchten.

 

Wann wird ein Ringkissen genutzt?

Sowohl bei der standesamtlichen Trauung, vor allem aber auch bei der kirchlichen Trauung werden sehr gerne Ringkissen eingesetzt. Die Ringe haben so ihren entsprechend dekorativen Platz.
Ohne ein Ringkissen werden die Ringe von den meisten Standesämtern auf ein schönes Silbertablett gelegt. Das Ringkissen legen Sie dann zusätzlich auf das Tablett.

Bitte achten Sie darauf, dass das Ringkissen nicht am entscheidenden Tag zuhause vergessen wird. Nutzen Sie hierfür unsere Last-Minute Checkliste, die sie im Premium Hochzeitsplaner finden.

 

Was kostet ein Ringkissen?

Die meisten Ringkissen liegen im Bereich zwischen 12 und 20 € ohne Versandkosten. Größere und aufwendiger gestaltete Kissen erhalten Sie zu Preisen von 25 bis 30 €, in seltenen Fällen kostet ein Ringkissen über 50 €.

 

Wie näht man sich selbst ein Ringkissen?

Da ein Ringkissen nicht sehr viel kostet sollten Sie nur dann eines selbst nähen, wenn Sie oder jemand in Ihrem Umfeld Spaß am Nähen hat. Bei einer Hochzeit ist sehr viel zu tun. Aus diesem Grund sollte man sich immer genau überlegen, ob man sich die Zeit nehmen will bestimmte kleinere oder größere Dinge selbst zu herzustellen.

Sehr oft gibt es bei der Änderung des Brautkleides Stoffreste. Sind diese groß genug kann daraus ein schönes Ringkissen gefertigt werden.

Als Inhalt nimmt man Füllwatte (auch Zauberwatte genannt), da normale Watte zu leicht nachgibt und das Kissen dann stark einsinkt. Diese erhält man in Geschäften für Bastelbedarf und natürlich übers Internet.

Zunächst überlegt man sich Form und Größe. Diese malt man dann auf ein Papier und schneidet sie als Vorlage aus. Anschließend wird sie auf den ausgewählten Stoff gelegt und ausgeschnitten.

Die beiden Stoffteile  werden dann mit der Außenseite nach innen aufeinander gelegt und vernäht.  Der Abstand der Naht zu den Rändern sollte je nach Größe des Ringkissens 0,5 bis 1,5 cm betragen. Die Hälfte einer Seite wird zunächst nicht vernäht, da sie zum Füllen benutzt wird.

Möchte man noch Spitze an den Ränder haben, kann man diese gleich mit einnähen.

Zuletzt wird die Innenseite nach außen gedreht und so viel Watte hinein gesteckt, dass das Kissen gleichmäßig gefüllt und fest ist.

Das Kissen kann jetzt so bleiben oder Sie ergänzen noch Verzierungselemente wie Strass-Herzen,
Blüten, Perlen, Satinschleifen, kleine Röschen, kleine Buchsbaum-Girlanden, Bänder mit Hochzeitstauben und Herzen usw. Bevor Sie die zusätzliche Deko ergänzen legen Sie die Ringe auf das Kissen, damit Sie den optimalen Platz hierfür finden.

Die Verzierung sollte in jedem Fall angenäht werden. Nicht zu empfehlen ist das Befestigen mit Heißklebepistole, Klammern oder Ähnlichem, da die Gefahr besteht, dass sich einzelne Teile lösen.

Wenn Sie Bändchen zur Befestigung der Ringe anbringen möchten denken Sie daran pro Ring mindestens 2 Bändchen pro Ring an das Kissen zu nähen, damit ein Knoten wie bei Schnürsenkeln möglich ist. So sind Ihre Ringe im entscheidenden Moment auch leicht zu lösen.

Ringkissen auf einen Blick

  • Überlegen Sie in welcher Größe Sie Ihr Ringkissen möchten
  • Soll das Kissen mit Deko verziert sein?
  • Die Deko sollte die Ringe nicht in den Hintergrund stellen
  • Trotz Deko soll genügend Platz für die Ringe sein
  • Nähen Sie sich ein Ringkissen nur selbst, wenn Sie Spaß daran haben
  • Die meisten Ringkissen kosten zwischen 12 und 20 €
  • Alternative zum Ringkissen: Ringkästchen des Juweliers auf einem silbernen Tablett

 

Ein wirklich schönes Ringkissen bietet genug Platz für Deko und Ringe (empfehlenswert sind 16x16 oder 18x18 cm). Die Deko überstrahlt die Ringe nicht. Das Ringkissen hat für jeden Ring 2 Bändchen, an denen die Ringe mit einer Schleife wie Schnürsenkel befestigt und so schnell geöffnet werden können.

Nutzen Sie zur Auswahl Ihres Ringkissens die Auswahlhilfe um die für Sie richtige Größe zu bestimmen. Diese finden Sie im Premium Hochzeitsplaner.

 

Noch mehr tolle Tipps zur Planung Ihrer Hochzeit gibt es in unserem Shop.

 

Der persönliche Hochzeitsplaner

 

 

Auch interessant: Hochzeit selbst planen - Stressfrei Heiraten - Geld und Zeit sparen