Zur Startseite

 

Kleine Aufmerksamkeiten für Ihre Gäste

 

 

Möchten Sie sich bei Ihren Gäste mit einem kleinen persönlichen Geschenk für Ihr Kommen bedanken und Ihnen eine kleine Erinnerung an Ihren Hochzeitstag mit nach Hause geben? Dieser aus den USA stammende Brauch wird auch in Europa immer beliebter.

Geschenke für GästeFür die Geschenke müssen Sie keine Unsummen ausgeben. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, durchstöbern Sie Hochzeitsmagazine und Geschäfte auf der Suche nach Ideen. Wenn Ihre Hochzeit
unter einem bestimmten Motto stattfindet, können Sie Ihre Geschenke daran orientieren.

 

Gastgeschenke selbst basteln?

Achten Sie aber auch darauf welche Zeit Sie maximal für die Gastgeschenke für Ihre Hochzeitsgäste aufwenden wollen und können. Wenn Sie diese selbst herstellen rechnen Sie sich in etwa aus wieviele Minuten Sie für ein einzelnes Gastgeschenk benötigen. Anschließend multiplizieren Sie das Ergebnis mit der Anzahl der Geschenke. Die Summe der Minuten teilen Sie zuletzt durch 60 und erhalten so die benötigten Stunden.

Beispiel: 10 Minuten Arbeit für ein fertiges Gastgeschenk x 85 Gäste = 850 Minuten

geteilt durch 60 = 14,1 Stunden

Wenn Sie jeden Tag 1 h dafür verwenden benötigen Sie 14 Tage um alle Geschenke selbst zu basteln. Planen Sie diese Zeit dann fest und frühzeitig in die Vorbereitung Ihrer Hochzeit ein, damit Sie nicht in den letzten Wochen plötzlich großen Stress haben.

 

Der persönliche Hochzeitsplaner

 

Alternativ können Sie natürlich mit Freunden an den Geschenken arbeiten und kommen dann deutlich schneller voran.

Überlegen Sie auch ob der Zeitaufwand vielleicht doch so groß ist, dass sich vielleicht der Kauf aller Gastgeschenke eventuell lohnt. Stellen Sie Zeit- und Geldaufwand sowohl für selbst erstellte als auch für gekaufte Geschenke gegenüber. So können Sie eine wirklich sinnvolle Entscheidung treffen.

 

Hier eine Auswahl der beliebtesten Gastgeschenke

  • Tüllsäckchen mit farbigen Bonbons
  • kleine Tütchen mit Schokoladen-Täfelchen oder Keksen
  • kleiner Blumenstock
  • kleine Flasche Sekt mit einem persönlichen Etikett
  • Teelichtglas mit Gravur
  • CD mit einer persönlich zusammen gestellten Liedersammlung
  • schöne Kugelschreiber mit Namen des Brautpaares
  • Honig von einem Imker in Ihrer Nähe
  • selbstgemachte Marmelade

 

 

Weitere interessante Themen:

Die Sitzordnung und wie Sie sich die Planung erleichtern

Wichtige Tipps für den Tag der Hochzeit

Gestaltung der Einladungskarten

 

 

Auch interessant: Hochzeit selbst planen - Stressfrei Heiraten - Geld und Zeit sparen