Zur Startseite

 

Wie Sie Ihr Hochzeitsbudget einhalten

 

Welches Brautpaar wünscht sich nicht eine rundum perfekte Hochzeit. Allen Wünschen gerecht zu werden sprengt aber so manches vorgesehen Budget. Eine Hochzeit auf Sparflamme kann natürlich auch nicht Ihr Wunsch sein. Eine gelungene Hochzeit besteht darin, einen gesunden Mittelweg zu finden, der alles Ansprüchen und Vorstellungen gerecht wird.

 

Wie Sie Kosten einsparen können und dennoch einen traumhaften Hochzeitstag verbringen

Legen Sie das Budget, welches Ihnen für Ihre Hochzeit zur Verfügung steht, genau fest. Spekulieren Sie nicht auf Geldgeschenke. Sie wissen im Voraus nicht wirklich ob und in welcher Höhe Geldgeschenke gemacht werden. Danach erstellen Sie eine Ausgabeliste, mit allen anfallenden Kosten. Planen Sie diesen am besten in Excel damit Sie die aktuelle Höhe Ihrer Ausgaben immer im Blick haben. Auch können Sie so verschiedene Kostenvarianten durchspielen um zu sehen, ob Sie in Ihrem veranschlagten Budget bleiben.

Überprüfen Sie mehrmals Ihre Gästeliste bevor Sie sich endgültig entscheiden. Mehr Gäste bedeuten auch höhere Kosten bei der Bewirtung. Das heißt nicht, dass Sie Ihre Liste rigoros zusammen streichen müssen. Sie sollten sich im Klaren sein, wen Sie wirklich auf Ihrer Hochzeit dabei haben möchten. Damit Sie bei Ihren Gästen nicht den Überblick verlieren finden Sie hier einen nützlichen Gästeplaner, der nicht nur die eingeladenen Gäste beinhaltet, sondern Ihnen auch die Möglichkeit bietet Notizen sowie die Geschenke Ihrer Gäste zu notieren.

 

Hochzeit ohne Stress

hochzeitsplaner

Planen Sie jetzt Ihre Traumhochzeit mit dem Premium Planungs-System; ab sofort zum Herunterladen.
Überblick behalten und viel Zeit sparen


 

Kaufen Sie nicht beim erst besten Anbieter sondern holen Sie sich verschiedene Angebote ein und vergleichen Sie die Konditionen und Preise. Überprüfen Sie, ob auch alle evtl. anfallenden Kosten berücksichtigt wurden (z. B. beim Hochzeits-DJ die Anfahrtskosten). Lassen Sie sich Ihr Angebot schriftlich bestätigen. So vermeiden Sie unangenehme Überraschungen wenn Ihnen die Rechnung vorgelegt wird.

 

Liegt Ihnen ein bestimmter Punkt sehr am Herzen (z. B. die Wahl des Restaurants) suchen Sie nach Punkten, bei denen Sie die Mehrausgaben einsparen können (z. B. Hochzeitstorte nur 3-stöckig statt 4-stöckig, Hochzeitsauto aus dem Familienbestand wählen anstatt Mietwagen).

Verteilen Sie Aufgaben an Ihre Familienmitglieder und Freunde. Haben Sie z.B. ein Kuchen- oder Dessertbuffet vorgesehen finden sich ganz bestimmt einige fleißige Helfer, die Sie beim Kuchen backen und Desserts vorbereiten gerne unterstützen.

Gestalten Sie Ihre Einladungs-, Menü- und Tischkarten selber. Oder suchen Sie nach Sets, die Sie zu Hause fertig basteln können. Das ist oft günstiger, als die gesamten Karten drucken zu lassen. Und die Karten erhalten noch eine persönliche Note. Auch hier gilt wieder: vergleichen Sie verschiedene Anbieter.

Verzichten Sie bei der Auswahl der Speisen auf teure Speisen wie Meeresfrüchte oder Rind und Lamm. Bei Fisch wird es schwierig, da sich evtl. auch Vegetarier unter Ihren Gästen befinden. Diesen möchten Sie ja auch etwas zu essen anbieten.

Legen Sie die Auswahl an alkoholischen Getränken fest. Welcher Wein wird angeboten? Welches Bier? Gibt es einen Schnaps nach dem Essen? Wie sieht es mit weiteren alkoholischen Getränken (Longdrinks, Cocktails) aus?

Legen Sie Ihren Hochzeitstermin so, dass nach der Kirche ein kleiner Umtrunk erfolgt und es danach auf das Abendessen übergeht. Somit sparen Sie sich die Ausgaben für ein Mittagessen, Kuchenbuffet oder einen Zwischensnack.

Dabei stellt sich immer die Frage, mit welchen Beträgen Sie bei den einzelnen Positionen rechnen müssen. Einsparungen bei niedrigpreisigen Produkten helfen Ihnen bei einem engen Budget nicht wirklich weiter. Um einen realistischen Überblick zu bekommen nutzen Sie hier unsere umfangreiche Kostenaufstellung mit allen möglichen Ausgabepositionen und dazugehörigen realistischen Kosten einer Hochzeit.

 

Der persönliche Hochzeitsplaner

 

Weitere interessante Themen:

Kosten einer Hochzeit

Der finanzielle Rahmen - vermeiden Sie Überraschungen auf Ihrem Konto

 

 

 

Auch interessant: Hochzeit selbst planen - Stressfrei Heiraten - Geld und Zeit sparen